Unser Selbstverständnis

Warum ist uns das Thema "Nachhaltigkeit" so wichtig?

Wir leben in einer Gesellschaft die einen verschwenderischen und kurzlebigen Umgang mit ihren Ressourcen kultiviert hat. Es muss immer noch billiger, noch schneller und noch flexibler sein. Immer auf dem neusten Stand, immer noch ein wenig mehr.
Doch dieser Lebensstil fordert seinen Tribut auf allen Ebenen und am Ende gibt es keine Gewinner.

Wenn wir auf dem Fluss unterwegs sind, wollen wir die Natur so unberührt wie möglich erleben und nicht durch Müllberge manövrieren.

Wir möchten mit den Menschen mit denen wir kooperieren und die mit uns zusammenarbeiten in die Augen schauen und gemeinsam neue Projekte stemmen können, ohne dass jemand sich ausgebeutet fühlt/wird.

Wir möchten unseren Kunden und Kindern eine Umgebung zeigen, die schön ist und in der sie sich wohl fühlen.

Wir haben die Wahl, wie wir unser Unternehmen aufbauen. Wir haben uns dafür entschieden mit allen uns zur Verfügung stehenden Ressourcen so schonend und wertschätzend wie es nur möglich ist zu wirtschaften.

Umweltschutz

Bei Nachhaltigkeit geht es auch um aktive Mitarbeit, um die Situation für alle zu verbessern.

Unsere Kunden dringen mit den Booten in hochsensible Ökotope vor, sie fahren an Uferböschungen vorbei, wo Vögel brüten und Fische laichen. Wir erwarten von unseren Kunden, dass sie diesen Lebensraum achten und wertschätzen und sich an der Vielfallt sattsehen.

Mit verschiedenen Partnern wollen wir diese Bereiche schützen und zu einer Verbesserung unserer Umgebung beitragen.

Bei uns sind keine Saufgruppen erwünscht, die ihren Müll in der Natur entladen und gröhlend den Fluss hinab schippern, ohne Rücksicht auf andere zu nehmen.

Belebung des ländlichen Raums

 Mit unserem Unternehmen versuchen wir Synergien im ländlichem Raum zu erzeugen. So etzen wir bei unseren PartnerInnen darauf, dass nach Möglichkeit viele Produkte und Dienstleistungen an den Regionalen Markt angeschlossen sind und somit eine Aufwertung des ländlichem Raumes stattfindet.
Mit unserem Unternehmen wollen wir so wohl den touristischen Sektor stärken aber auch durch die Idee des nachhaltigen Wirtschaftens andere motivieren auf ihre eigenen Prozesse zu schauen und diese nachhaltiger zu gestalten.
Dabei setzen wir immer auf Dialoge zwischen den Parteien die mit uns in Verbindung stehen. Ob es Naturschutzvereine, Firmen oder andere Organisationen sind.

Barrierefreiheit

Jeder Mensch hat das Recht an Teilhabe. Durch die pdagogische Arbeit der beiden Geschäftsgründer, wissen wir wie wichtig es ist, alle Menschen an dem was wir haben Teilhabe zu beiten.
Derzeit ist von einem barrierefreien Zugang nicht die Rede, wir versuchen aber diese Bedarfe mit zu denken und in zukünftigen Unternehmungen mit einzubeziehen.
Unser Konzept sieht vor, ein Teil unserer Gewinne in den Ausbau von barrierefreien Angeboten zu stecken, um damit den Zugang für alle zu ermöglichen.
Auch Familien die sich unser Angebot finanziell nicht leisten können, laden wir ein uns anzusprechen. Denn auch das fehlen der finanziellen Ressourcen kann eine Barriere darstellen und den Zugang verhindern.
Wenn Ihr uns auf diesem Wege begleiten wollen und Ideen und/oderUnterstützungsmöglichkeiten habt, kommt gerne auf uns zu.

Bei der Preisverleihung mit dem Wirtschaftsminister

Auzeichung
Tourismus mit Zukunft

2017 sind wir mit unserem Konzept der Nachhaltigen Paddeltouren von der TMN und dem Land Niedersachsen ausgezeichnet worden. Wenn Ihr Interesse habt könnt ihr alles zu dem Wettbewerb und den PreisträgerInnen gerne noch mal nachlesen.
Tourismus Marketing Nisdersachsen